› Verband | › Halle | › Beach | › Jugend | › Schule | › BFS | › Trainer | › Schiedsrichter | › Bezirke                    ›› Suche

Aktuelles
Spielkl.,Tabellen,Ergebnisse
Termine
BFS (Mixed) Turniere
BFS-Ordnungen
Spielberichtsbogen BFS
Kontakte
funny Volleyball




>> Joma Teamwear
Katalog 2018






Hessenmeister Mixed wurde TuS Dotzheim

1. Dotzheim
2. Usseln
3. Nauheim
4. Oberrad
5. Römerstadt
6. Bornheim


Mixed-HessenM


Mixed-Hessenmeister TuS WI-Dotzheim

Die Nauheimer empfingen alle Gäste mit einem Kuchen und Kaffeebuffet. Wasserkästen standen für die Teams bereit und ein ausgefeilter Turniermodus sorgte dafür, das alle Mannschaften über eine Vor- und Zwischenrunde die gleiche Anzahl von Spielen hatten und sich um den Titel des hess. Mixed-Meisters duellieren konnten.

Alle Spiele wurde auf zwei Gewinnsätze a 15 Punkten mit je einer Auszeit gespielt. Auch in der späteren Finalrunde behielt man den Modus nach kurzer Besprechung bei.

Die jeweiligen Vorrundensieger Dotzheim und Nauheim (die sich scheinbar den heimischen Kindergarten als lautstarke Unterstützung eingeladen hatten) gewannen ihre Zwischenrundenspiele gegen die jeweiligen Gruppendritten. Usseln konnt sich als Gruppenzweiter gegen Oberrad durchsetzten, für den Kampf um die Medaillen.

Letztlich gewannen die Dotzheimer beide Spiele in der Finalrunde und Usseln schaffte Platz 2. Dem Gastgeber verblieb die Bronzemedaille.

Dotzheim und Usseln haben dadurch die direkte Qualifikation für die Süd-Deutsche Meisterschaft am 14./15. September in Saarbrücken erreicht.

Als Fazit würde ich feststellen, dass alle Spiele sehr ausgeglichen waren und alle Mannschaften auf gutem und gleich hohen Niveau spielten. Wenn die Platzierungen umgekehrt ausgegangen wären, hätte es auch gepasst. Mich freut es insbesondere für die Mannschaft aus Usseln, die seit Jahren als einzige Mannschaft aus dem Bezirk Nord - in dem es viele freien Spielrunden gibt - dem HVV bei der Meisterschaft treu bleibt und es wieder einmal geschafft hat für Hessen, nun auch überregional anzutreten.

Bis zur nächsten Meisterschaft
Andreas



Erster Turnierbericht von Römerstadt unter: RÖM



Hier der Turnierbericht der Dotzheimer:

Hessische Mixed-Meisterschaften 2019
Am 26.05.2019 fand der diesjährige Hessenlöwe, die hessische Mixed-Volleyballmeisterschaft für Breiten- und Freizeitsport in Nauheim, mit uns als Titelverteidiger statt. Vertreten waren 5 von 7 Mannschaften der BFS West/Süd-Hessenliga sowie mit dem TuS Usseln eine Mannschaft aus dem BFS Bereich Nord, die regelmäßig die lange Fahrt in den „Süden“ auf sich nimmt.
Der Tag begann für einen Teil unseres Teams mit einem unverschuldeten Auffahrunfall kurz vor der Halle in Nauheim, der glücklicherweise ohne Verletzungen endete. Dadurch waren wir erst mit der offiziellen Begrüßung vollständig in Halle anwesend.
Gespielt wurde in 2 Gruppen mit jeweils 3 Mannschaften auf 2 Gewinnsätze bis 15. Die Ausslosung ergab, dass wir im 1. Spiel auf den TuS Usseln und die TSG Oberrad im 2. Spiel treffen sollten. Nach kurzer Rücksprache, ob des erhöhten Adrenalinpegels einiger unserer Mitspieler, mit unseren Gegnern konnten wir das 1. Spiel tauschen. Noch einmal vielen Dank an dieser Stelle.
Der TuS Usseln konnte sich in 3 Sätzen gegen die TSG Oberrad durchsetzen. In unserem 1. Spiel trafen wir dann auf die TSG Oberrad. Nach anfänglicher Nervosität lief es immer besser und so konnten wir das Spiel in 2 Sätzen gewinnen. Im 3. Gruppenspiel ging es um die Platzierung für die Zwischenrunde. Der Modus sah vor, dass auch der Gruppenletzte nach der Gruppenphase nicht ausscheiden würde, sondern auf den Gruppensieger der andere Gruppe treffen würde.
Gegen den TuS Usseln brauchten wir dann 3 Sätze um als Gruppensieger in die Zwischenrunde einzuziehen. Gegner dort war die TG Römerstadt, die zwar Gruppenletzter geworden war, aber wo in der Gruppe jede Mannschaft einen Sieg und eine Niederlage auf dem Konto hatte. Auch wenn Römerstadt nach eigener Aussage zum 1. Mal am Hessenlöwe teilnahm, kannten sich beide Mannschaften aus dem langjährigen Kräftemessen in der Hessenliga. Entsprechend eng war dann auch das Spiel. Nachdem wir den 1. Satz knapp gewonnen hatten, mussten wir den 2. Satz knapp abgeben, sodass der 3. Satz die Entscheidung bringen musste. Hier lagen wir nach dem Seitenwechsel plötzlich 9:13 zurück und dem Gegner fehlten nur noch 2 Bälle zum Sieg. Hier zahlte sich dann vielleicht unsere Ruhe, Routine und Erfahrenheit aus (immerhin waren 7 der 10 Aktiven schon Ü40). Wir konnten den Rückstand egalisieren und auch den Matchball beim 13:14 konnte der Gegner nicht nutzen, sodass wir am Ende diesen Satz mit 16:14 gewannen und in die Finalrunde um die Plätze 1-3 einzogen.
Hier trafen wir erneut auf den TuS Usseln und mit dem SC Nauheim auf den Ausrichter, Sieger der anderen Gruppe und Zweitplatzierten der abgelaufenen Hessenligasaison. Gegern im 1. Spiel war der SC Nauheim und wieder ging es eng zu. Nachdem jede Mannschaft einen Satz gewinnen konnte, musste auch hier der 3. Satz die Entscheidung bringen. Inzwischen lief es bei uns ganz gut, der Einsatz stimmte und sowohl Abwehr wie auch Angriff wuchsen das eine oder andere Mal über sich hinaus. Lohn war der Satzgewinn und schon die halbe Qualifikation zur süddeutschen Meisterschaft in Saarbrücken. Die Euphorie über den Sieg konnten wir gleich mit in die Partie gegen den TuS Usseln nehmen. War die Vorrunde noch knapp, so waren wir jetzt deutlich besser auf den Gegner eingestellt und liessen nichts mehr anbrennen. Mit dem 2:0 Sieg verteidigten wir erfolgreich unseren Titel und fahren mit dem TuS Usseln, der im letzten Spiel die SC Nauheim ebenfalls mit 2:0 besiegen konnte, zu den süddeutschen Meisterschaften mit der Option sich für die deutschen Meisterschaften im westfälischen Oelde zu qualifizieren.
Eine sehr schöne Mannschaftsleistung an der Mareike, Marlen, Nina, Tanja, Hannes, Jo, Knappi, Markus, Nikolaj und Sascha beteiligt waren.
 

  BFS Volleyball
Aktuelle "Turniere" siehe links!

Sucht ihr eine passende Mannschaft?
We want YOU!
Diverse Teams in Hessen brauchen Unterstützung und suchen je nach "Liga-Stärke", vom Anfänger bis zum Profi, Spielerinnen und Spieler.

Schickt mir einfach per Mail - am besten unter Angabe Wohnort, Alter, Spielstärke - eine Anfrage und ich versuche für euch Teams in eurer Umgebung zu finden.

Sportliche Grüße Andreas
 

 
© Hessischer Volleyballverband e.V. Geschäftsstelle | Rudolfstrasse 13-17 | 60327 Frankfurt am Main | Telefon 069-7074167 | Fax 069-7074136 | Impressum